L’Urban Pastorizia di Luciano Castelluccia in scena al Kunstverein Familie Montez di Francoforte

L’Urban Pastorizia di Luciano Castelluccia in scena al Kunstverein Familie Montez di Francoforte

26. marzo 2018 0 Di francofortenews

Urban Pastorizia von Luciano Castelluccia im Familie Montez Kunstverein, in Frankfurt.

Wir stellen Ihnen zum zweiten mal die musikalische und gastronomische Veranstaltung: “Apulien, oder wie aquasala die Welt retten wird.”

Dufte, Klänge und Ausstrahlung eines essenziellen Apuliens, das magisch und dankbar ist, bzw. zugleich überraschen, bewegen, einbeziehen und begeistern kann.

(Unser Traum ist), eine Gemeinde in der Gemeinde zu bilden, die guten Seelen der Gesellschaft zu verbinden und (mit ihnen) ein Stück Brot, oder ein Glas Wein teilen. Wir wollen uns, der Harmonie des Teilens hingeben, neue Sachen lernen und uns spontan umarmen.

Das ist die erhabene und noble Botschaft, die Luciano Castelluccia, künstlerischer Leiter des Carpino Folk Festival, mit seiner Show „Acquasala wird die Welt retten“ am 21. April, um 20:30 im Kunstverein Familie Montez verbreiten will.

Die Location, nicht zufällig unter einer Brücke, wird das Szenario der ersten ‚podolischen Invasion‘ in Deutschland sein.

Dabei handelt es sich um eine musikalische Performance und ein live cooking show, in dem einige typische apulische Köstlichkeiten und der dj Set Podolico von Metano’s den perfekte Rahmen bilden.

Es ist ein Wahrnehmungsparcours, der im Gargano beginnt und bis nach Bankfurt führt, wo man die Augen derjenigen trifft, die dieses Land im Herzen tragen. Dort, wo viele Menschen leben, die in Apulien geboren wurden und seine Dufte, seine Klänge und sein Licht in Erinnerung halten. 

Jeder ist herzlich willkommen, an diese mystische Reise teilzunehmen, in der man sich in Erinnerungen verlieren und die Freude des Zusammenseins genießen kann. Es geht darum, die vier Sinne zu spüren und die Wahrheit zu erreichen… und auf das wifi zu verzichten.

Wohin gehen wir? Wer sind wir? Was machen wir hier?

Zwischen Klängen und Muhen, Leckerbissen und Segen, Luciano Castelluccia, „Pastor musikalischer Herden und Wärter von altertümlichen Traditionen“ wird Sie bezaubern und einen Abend auf der Suche nach kleinen, aber echten Genüssen zu schenken.

Unsere Freiheit ist nicht außerhalb, sondern in uns. Ode an die Freiheit, sagte die Kuh!

Seien Sie am 21. April kein Schaf, seien Sie eine Podolische Kuh!

 

L’Urban Pastorizia di Luciano Castelluccia in scena al Kunstverein Familie Montez di Francoforte. 

 
La seconda data estera dello spettacolo musical gastronomico della Puglia “L’acquasala salverà il mondo“. 
 
 
Odori, suoni e carisma di una Puglia essenziale, magica e riconoscente. Quella Puglia che è in grado di stupire, emozionare, coinvolgere ed appassionare.  Creare comunità nelle comunità, mettere insieme le anime buone della società, condividere un tozzo di pane, un calice di vino, lasciarsi andare all’armonia della condivisione, imparare cose nuove e concedersi alla gratitudine di un’abbraccio spontaneo. 
E’ questo il pensiero sublime e nobile che, il direttore artistico del Carpino Folk Festival, Luciano Castelluccia, vuole diffondere con lo spettacolo “L’acquasala salverà il mondo”, in scena sabato  21 Aprile alle ore 20:30, presso la  Kunstverein Familie Montez a Francoforte sul meno.   La location, non a caso situata sotto un ponte, farà da contenitore per una delle prime “ invasioni podoliche” in Germania. 
Una performance musicale in commistione con il live show cooking arricchiti da una degustazione di prodotti tipici Pugliesi ed il dj Set Podolico a cura di Metano’s. 
 
Un percorso multisensoriale che parte dal Gargano per arrivare sino a  Bankfurt, per  incontrare gli occhi di chi quella Terra la porta nel cuore, chi in Puglia ci è nato, chi ne ricorda i profumi, le sonorità, i riflessi, la luce,  l’essenzialità del vivere coccolando corpo e mente, bocca e ventre, cuore a cuore.  Tutti sono i benvenuti a prender parte a questo viaggio mistico, attraverso cui lasciarsi andare ai ricordi, alla gioia dello stare insieme, lasciando per qualche ora il wifi spento,  riscoprendo, facendo ricorso ai quattro sensi, la verità! 
Dove andiamo? Chi siamo? Che cosa facciamo? 
Tra suoni e muggiti, bocconi e benedizioni, “il pastore di mandrie musicali e custode di antiche tradizioni moderne”, Luciano Castelluccia, vi anestetizzerà regalandovi una serata all’insegna del divertimento e della riscoperta dei piccoli e veri piaceri.  
La nostra libertà non sta fuori di noi, ma in noi. Ode alla libertà. Disse la vacca! 
 
Il 21 Aprile non fate le pecore,  siate vacche podoliche!



Wir warten auf euch. 
 
Wo:

Kunstverein Familie Montez in der Honsellbrücke

Honsellstr. 7, 60314, Frankfurt am Main

(U-Bahn Station U6 Ostbahnhof oder Tram 11 Haltestelle Ostbahnhof/Honsellstr.)

Wann:

21 April 2018

Einlass ab 19h

Show ab 20.30h

Dj-Set ab 22.30h

Preise: 

Show+ Degustation+ Dj-Set (Reservierung erforderlich) 

€ 25

 

Show+Dj-Set (Abendkasse)  

€5

  

Dafür stehen aber nur 30 Sitzplätze zur Verfügung, sodass eine rechtzeitige Reservierung empfohlen wird. 

 
Infos & Booking
 
 
 
+49 1573 7981728     Francesca